Wirtschaftliche Betriebshilfe

Vor allem durch saisonale Feldarbeiten entstehen in landwirtschaftlichen Betrieben Arbeitsspitzen, die nicht alleine bewältigt werden können. Auch Urlaub oder landwirtschaftliche Bausmaßnahmen sind Gründe, in denen kurzfristig zusätzlicher Arbeitskraftbedarf besteht. Hier greift die gegenseitige Hilfe unserer Mitglieder die als wirtschaftliche Betriebshilfe geleistet wird.

Dabei können außschließlich nur landwirtschaftliche Tätigkeiten übernommen werden, wie Stallarbeit, die Bedienung von Maschinen für Feldarbeiten und Hilfstätigkeiten bei Baumaßnahmen von landwirtschaftlichen Betriebsgebäuden.

Als Maschinen- und Betriebshilfsring Ebersberg / München-Ost e.V. vermitteln wir in diesen Fällen zwischen unseren Mitgliedern Personen, die entsprechende Arbeiten übernehmen können. Der Bedarf an Arbeitskräften ist oft sehr hoch, dennoch sind wir bestrebt, alle Möglichkeiten bestmöglich auszuschöpfen und für unsere Mitglieder die Unterstützung zu bieten.

Die Abrechnung erfolgt dann mit den aktuell gültigen MR Verrrechnungssätzen oder auf Basis von individuell vereinbarten Preisen. Hier übernehmen wir die Rechnungsstellung im Namen und Auftrag unserer Mitglieder und erledigen auch den Zahlungsfluss.

Für Vermittlungsanfragen zur wirtschaftlichen Betriebshilfe bitte Kontakt mit der Geschäftsstelle aufnehmen Tel. 08092/2696-0.