Fortbildung Sachkunde Pflanzenschutz

Im neuen Pflanzenschutzgesetz (Gesetz zum Schutz der Kulturpflanzen; in Kraft getreten am 14. Februar 2012) ist festgelegt, dass alle Sachkundigen innerhalb eines Zeitraums von drei Jahren eine von der zuständigen Behörde anerkannte Fortbildung wahrnehmen müssen. Für alle, die vor dem 14. Februar 2012 bereits sachkundig waren, wurde im Gesetz festgelegt, dass der erste Dreijahreszeitraum bereits am 1. Januar 2013 beginnt. Er endet damit am 31. Dezember 2015.
Für alle, die die Sachkunde erst nach dem 14. Februar 2012 erworben haben bzw. erwerben, beginnt der erste Dreijahreszeitraum mit dem Ausstellungsdatum des Sachkundenachweises

Der MR Ebersberg / München-Ost e.V. organisiert gemeinsam mit dem Bayerischen Bauernverband und den Verbänden für landwirtschaftliche Fachbildung Ebersberg und München dazu anerkannten Fortbildungsveranstaltung. Die Teilnehmer erhalten eine Bescheinigung vom Veranstalter ausgehändigt, die aufbewahrt und bei einer etwaigen Fachrechtskontrolle vorgelegt werden muss.

Termine für Fortbildungen ab Herbst 2017:

Datum Beginn Ende Ort Adresse
Di, 21.11.2017 13:00 ca. 17:00 Gasthaus Stocker Kirchheimer Str. 8, 85652 Landsham
Di, 28.11.2017 09:00 ca. 13:00 Gasthaus Suck Dorfstr. 5, 85567 Alxing
Mi, 06.12.2017 09:00 ca. 13:00 Gasthaus Vogelsinger Kirchnstr. 8, 83565 Tegernau
Do, 11.01.2018 09:00 ca. 13:00 Gasthaus Ebersberger Alm Ludwigshöhe 3, 85560 Ebersberg
Sa, 13.01.2018 09:00 ca. 13:00 Gasthaus Tassilo Am Sportpark 2, 85609 Aschheim
Mi, 17.01.2018 13:00 ca. 17:00 Gasthaus Hamberger Anzinger Str. 1, 85614 Eglharting

Die Anmeldung ist ab sofort in den Geschäftsstellen des MR und BBV möglich. Bei den Veranstaltungen sind der Personalausweis und der Sachkundenachweis mitzubringen. Der Preis pro Teilnehmer beträgt 33,00 Euro (Ust. befreit). Bei einer Stornierung der Anmeldung weniger als 3 Tage vor der Veranstaltung wird eine Stornogebühr in Höhe von 50 % der Teilnahmegebühr berechnet.