Agrardieselantrag

Betriebe der Land- und Forstwirtschaft erhalten eine Steuerentlastung für Energieerzeugnisse (entsprechend § 57 Energiesteuergesetz i. V. m. § 103 Energiesteuer-Durchführungsverordnung). Dazu ist der sogenannten Agrardieselantrag jährlich bis 30.09. für das zurückliegende Kalenderjahr notwendig, in dem die Verbräuche im eigenen Betrieb anzugeben sind.

Als Dienstleister unterstützen wir Mitglieder bei dieser Antragstellung, indem wir alle notwendigen Daten gemeinsame durchsprechen und bei der Eingabe unterstützen. So lässt sich Zeit sparen und es gelingt leichter, sich bei der jährlich nur einmal anstehenden Tätigkeit in die Zusammenhänge einzufinden.

Termine für 2021 sind bis 15.09. möglich. Bitte nehmt bei Interesse dazu Kontakt mit der MR Geschäftsstelle auf - Tel. 08092/2696-0.