Forst- & Hofmaschinen

Mobiler Gülle-Separator (Johann Demmel)
Mobiler Gülle-Separator

Gülleseparierung ist nicht nur für Biogasbetriebe interessant. Zunehmend sind auch Milchvieh- Veredelungsbetriebe von der Trennung der Gülle in eine dünnflüssige und eine feste Phase angetan. Die Gründe für die steigende Beachtung der Gülleseparation sind vielfaltig. Eine gewisse Rolle spielen dabei die anstehenden Änderungen der Düngeverordnung hinsichtlich der Lagerkapazität und Nährstoffbilanz. Immerhin kann durch Separation das Volumen des Ausgangsmaterials um ca. 15% bis 25% verringert werden. Dies entlastet den bedarf an Güllelagerraum. Zu beachten ist gleichzeitig jedoch der Anspruch und die Handhabung des abgepressten Güllefeststoffes. Dem festen Anteil wird durch den höheren Nährstoffanteil eine größere Transportwürdigkeit zugeschrieben. Die Separation verlagert mehr Phosphat in die feste Phase.

Unser Mitglied Johann Demmel aus Traxl (Ebersberg) bekommt ab Ende Juli 2014 einen mobilen Gülleseparator und bietet diesen im überbetrieblichen Einsatz an.

Die mobile Einheit mit Pumpe, Separator und Förderband ist komplett auf einem PKW-Anhänger montiert. Somit lässt sich das Gerät schnell zum nächsten Einsatzbetrieb befördern, am Einsatzort wird lediglich eine ebene Aufstellfläche sowie eine ausreichend dimensionierte Stromversorgung mit 380 V bzw. 32 A-Anschluss benötigt. Erforderliches Zubehör wie Stromkabel, Schläuche und Adapter werden mitgebracht. Die Leistung hängt im wesentlich vom Ausgangsmaterial ab.

Die Kosten der Separation werden mit 25,00€/h netto plus Aufbaukosten sowie An-Abfahrt Kosten verrechnet.

Weitere Infos und Termine bei Johann Demmel unter 0160/3839714.

Kegelspalter (Thomas Riedmaier)
Kegelspalter

Unser Mitglied Thomas Riedmaier aus Kirchseeon hat sich für seinen Bagger einen Kegelspalter als Vorsatzgerät gekauft. Damit lassen sich Stämme jeder Größe und Länge aufspalten.

Freischneider (Christoph Bachmaier)
Freischneider (Christoph Bachmaier)

Unser Mitglied Christoph Bachmaier aus Au-Steinhöring hat sich einen Freischneider mit Kreissägeblätter gekauft. Das Gerät ist an einem Teletrac montiert. Aststärken bis 20 cm sind kein Problem.


Ihre Ansprechpartner:

Stefan Wunderer

Stefan Wunderer

Prokurist Maschinenring Ebersberg GmbH

  • Biomasselogistik und -lieferung
  • Maschinenvermittlung
  • Abrechnung für Komposthöfe